3. Spieltag und Halbzeit in der Oberliga Berlin


Vergangenen Samstag ging es zum dritten Mal in der laufenden Saison Richtung Berlin. Es galt den 2. Tabellenplatz der ersten Dresdner Mannschaft beim Gastspiel in der Oberliga Berlin in der Saison 2013/2014 nach den ersten beiden Spieltagen zu verteidigen. Drei Siege und eine Niederlage standen bereits zu Buche.
In der ersten Partie des dritten Spieltages musste Dresden 1 gegen den Tabellenführer Fit Fun 1 ran. Hier konnte nur Falk Heinrich mit einem Sieg gegen Alexander Rolf überzeugen. Moritz Herzog kam mit der Spielweise seines Gegeners nicht zurecht, Ronny Wolf traf auf einen fitten und technisch versierten Spieler und Lars Steenblock konnte mit dem Trainingsrückstand des letzten halben Jahres nicht das gesamte Spiel mit seinem Gegenüber mithalten. So stand es am Ende 3:1 für Fit Fun, in dieser Form eine verdiente Niederlage.
 
Im zweiten Spiel gegen den Squasch Club Berlin 3 konnte Moritz Herzog sich steigern und gewann gegen eine starke Dame. Ronny Wolf hatte erneut einen starken Gegner mit im Court und verbuchte einen Satzgewinn, der in der Endabrechnung noch wichtig wurde. Falk Heinrich fehlte nach einer Erkältung in der letzten Woche etwas die Kraft, um den Berliner zu besiegen. Ein 1:3 war die Folge. An Position Eins holte Lars Steenblock verdient den Sieg, am Ende setzte er sich mit 3:1 durch. Am Ende stand ein gewonnenes Unentschieden mit dem Vorteil von 8:7 Sätzen auf dem Papier. 
 
Trotz dieser geringen Ausbeute und nur zwei von möglichen sechs Punkten am letzten Spieltag der Hinrunde befinden wir uns nun auf dem 3. Platz in der Tabelle. Für die Rückrunde steht noch alles offen. Die genauen Ergebnisse findet ihr hier: Tabelle Oberliga Berlin

Dresden I